EM Keramik-Zeckenschutzhalsbänder

Seit ca. drei Wochen tragen nun auch meine Hunde EM Keramik Halsbänder als Zeckenschutz. Durch eine Hundefreundin, deren Hund ebenfalls ein EM Keramik Halsband trägt, bin ich darauf aufmerksam geworden. Deshalb habe ich versucht, im Internet an möglichst viele Informationen über EM Keramik zu kommen. Denn jetzt, wo mein Interesse an der EM Keramik geweckt ist, stosse ich plötzlich überall auf die EM Keramik Zeckenschutzhalsbänder, z.B. im Freundeskreis, auf dem Hundeplatz und in Internetshops.

Da ich meinen Hunden noch nie einen chemischen Zeckenschutz zugemutet habe, aus Angst vor unerwünschten Nebenwirkungen, sondern mich lieber tagtäglich hinstelle und die aufgesammelten Zecken wieder von den Hunden ablese, erscheinen mir die EM Keramik Halsbänder als eine interessante Alternative. Zumal sie als rein natürliches Produkt ohne jegliche Chemie und somit ohne jegliche Nebenwirkungen angeboten werden.

Es wird aber auch darauf hingewiesen, dass die EM Keramik Halsbänder beim eigenen Hund entweder wirken, oder sie wirken eben nicht. Selbst wenn sie gegen einen Zeckenbefall Wirkung zeigen, einen 100 % igen Schutz bieten sie auf keinen Fall. Aber das ist auch bei den meisten chemischen Produkten so.

Grundsätzlich sollen die EM Keramik Halsbänder aber von allen Vierbeinern gut vertragen werden.

Was versteht man nun unter EM Keramik? Im Internet habe ich dazu viele Informationen gefunden:

  • EM ist die Kurzbezeichnung für Effektive Mikroorganismen
  • Effektive Mikroorganismen sind eine spezielle Mischung von Mikroorganismen, die regenerative (erneuerbare) Prozesse unterstüzen und fäulnisbildende Prozesse unterdrücken
  • Die spezielle Mischung der Effektiven Mikroorganismen enthält über 80 verschiedene Arten von aeroben (Sauerstoff benötigende) und anaeroben (keinen Sauerstoff benötigende) Mikroorganismen; diese leben zusammen in der Mischung im Gleichgewicht; die einen leben von den Stoffwechselprodukten der anderen (selbstreinigende Mischung)
  • Die Mischung der EM wurde vor ca. 30 Jahren in Japan entwickelt
  • Die wichtigsten Mikroorganismen in den EM sind Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien; sie bilden die größten Gruppen in den EM
  • Traditionell werden die EM in der Lebensmittelverarbeitung eingesetzt; sie finden aber auch Verwendung in der Landwirtschaft (Boden, Pflanze, Tierhaltung), in Haushalt und Garten (u.a. im Wasser), in der Industrie und sie werden angewendet, um das menschliche Wohlbefinden zu verbessern
  • Die EM werden seit vielen Jahren in der Arbeit mit Ton eingesetzt; da einige Mikroorganismen (hauptsächlich Photosynthesebakterien und einige Milchsäurebakterien) die Eigenschaft besitzen, Temperaturen über 1000°C standzuhalten, werden die EM unter Ton gemischt und zu EM Keramik gebrannt
  • Nach dem Brennvorgang enthält die daraus entstandene EM Keramik Eigenschaften, die ihre Umgebung positiv beeinflusst, d.h. in der Keramik sind alle feinenergetischen Resonanzen und EM-Informationen gespeichert, die wieder an andere Materien abgegeben werden können
  • Die graue EM Keramik wird bei 1200 – 1300°C gebrannt und ist deshalb hart und fast unbegrenzt haltbar
  • Die Wirkungsweise der grauen EM Keramik basiert hauptsächlich auf elektromagnetischer Resonanzschwingung und infraroter Strahlung, die für ein stabiles, regeneratives und antioxidatives Milieu sorgen

Das hört sich für mich zunächst einmal alles etwas unvorstellbar an, auf jeden Fall ist es für mich nicht so richtig greifbar.

Es gibt noch viele weitere, detailreiche Informationen zur Herstellung und Wirkungsweise der EM Keramik in Internet. Ich habe mich hier nur an einer kurzen und hoffentlich verständlichen Zusammenfassung versucht.

Eine weitere Erklärung über die Wirkung der EM Keramik, nämlich die Resonanzschwingung bei EM Keramik  finde ich auch noch sehr interessant:

Die Schwingungsübertragung.

Die Wirkungsweise ist in allen EM-Produkten vorhanden, jedoch am Schwierigsten fassbar. EM erzeugen durch ihre Stoffwechselaktivität und über Resonanzschwingungen ein Milieu, in dem regenerative Prozesse verstärkt stattfinden können. Die von EM ausgehenden positiven Informationen greifen formend in die sie umgebenden Lebensprozesse ein und wandeln sie allmählich in gleichschwingende harmonische Energieträger um.

(Auszug aus der Broschüre «EM – Effektive Mikroorganismen nach Prof. Teruo Higa» der IG Effektive Mikroorganismen Schweiz)

Die EM Keramikhalsbänder für Hunde sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich, mit oder ohne Schmucksteinen, je nach den persönlichen Vorlieben des Hundebesitzers.

EM-Keramik April.jpg

Wichtig bei der Herstellung eines EM Keramik Halsbandes  ist, dass zwischen den einzelnen EM Keramik Pipes (Röhrchen) ein Abstand eingehalten werden muss (Knoten, Perle, etc), damit die Schwingungen der EM Keramik  Pipes nicht unterbrochen werden, d.h. „damit sich die magnetische Resonanzschwingung nicht gegenseitig auflöst“ (EM Schweiz AG).

Von Zeit zu Zeit sollte man die graue EM Keramik gründlich unter klarem Wasser säubern, wobei ich im Internet sowohl die Zeitangabe alle zwei Wochen als auch einmal jährlich (EM Schweiz AG) gefunden habe.

Anschließend werden die EM Keramik Pipes an der Sonne oder Infrarotlicht getrocknet und dadurch wieder aufgeladen.

Das EM Keramik Zeckenschutzhalsband sollte am besten rund um die Uhr getragen werden, damit seine Wirksamkeit nicht verloren geht.

Die Hunde dürfen mit einem EM Keramik Halsband auch ins Wasser gehen.

Einen sehr interessanten Artikel zum Thema EM Keramik habe ich im Internet hier gefunden:

http://www.tierheilpraktikerverband.ch/files/pdf/bts_z_em_parasiten.pdf

Mir ist es eigentlich relativ egal, durch welche Wirkungsweise bei einem EM Keramik Halsband die Zecken von meinen Hunden fern gehalten werden. Solange das Halsband wirkt und es meinen Hunden nicht schadet, bin ich zufrieden; und wenn nicht, dann tragen meine Hunde wenigstens ein schönes Schmuckhalsband.

Nach fast dreiwöchiger Tragezeit kann ich schon mal sagen, dass die Hunde aus meinem Rudel, die ein EM Keramik Zeckenhalsband tragen, bis jetzt entweder keine oder aber nur mal vereinzelt eine Zecke an sich hatten. Und damit kann ich gut leben.

Mein Fazit nach Abschluss der Zeckensaison findet Ihr hier

Advertisements

Ein Gedanke zu “EM Keramik-Zeckenschutzhalsbänder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s