_SÜSSKARTOFFELCHIPS MIT AVOCADO DIP

Das alte Jahr lecker ausklingen lassen!

Süßkartoffeln sollen ja total gut schmecken. Leider habe ich sie selbst noch nicht gegessen, aber das wird sich nun ändern. Dieses leckere Rezept mit Süßkartoffeln muss ich jetzt unbedingt ausprobieren.

littlenecklessmonster_food

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC08972-2 Kopie.jpg

Heute kommt nicht der allseits bekannte Jahresrückblick, sondern ein Rezept, was ihr gut an Silvester umsetzen könnt. Ein leckerer Snack für zwischendurch, der bestimmt alle verzaubern wird. Denn Tütenchips und Fertig-Pommes kennt und kann vor allem jeder. Doch mit diesen Süßkartoffelpommes mit Avocado Dip überrascht ihr sicherlich den ein oder anderen! Lecker und einfach zu machen – also perfekt für die kommende Silvesterfeier 🙂

Größenänderung DSC08956-2 Kopie.jpg

Meinen Jahresrückblick beziehungsweise einen Vorausblick fürs kommende Jahr wird es dann Anfang nächsten Jahres geben – was genau genommen ja schon in ein paar Tagen ist 😉 Wie genau der Jahresrückblick aussehen wird, weiß ich noch nicht. Was würdet ihr denn gerne nochmal sehen oder Revue passieren lassen?

Ursprünglichen Post anzeigen 337 weitere Wörter

Advertisements

Wurfankündigung — Shepherds of Vitraya

Miniatur Australian Shepherds

Ich bin schon sehr gespannt auf den ersten gemeinsamen Wurf von Mocca und Toruk, zwei super freundliche und sehr sportliche Mini Aussies, die ich total gerne mag. Und ich freue mich schon auf´s Welpen Knuddeln. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Eine hoffentlich erfolgreiche Woche liegt hinter uns. Mocca und Toruk haben sich getraut und wenn alles gut verläuft, erwarten wir um den 22. Februar 2017 Welpen. Wie die Schwangerschaft von Mocca verläuft, könnte ihr unter Mocca – Trächtigkeitsverlauf nachlesen.

über Wurfankündigung — Shepherds of Vitraya

Mittwochsrezept: Zebrakäsekuchen ohne Boden. — maedchenmitherz.

Schmeckt ganz bestimmt auch an allen anderen Wochentagen.

Der Zebrakäsekuchen sieht witzig aus und schmeckt mit Sicherheit auch super lecker!

Also warum nicht mal für den Neujahrstag backen? Ich hab´s mir jedenfalls fest vorgenommen.

Hallo, ihr Lieben! Käsekuchen und ich, wir sind seit jeher ein Dreamteam. Ich mag Käsekuchen sehr gern und eigentlich mag Käsekuchen auch mich. Klar, dass ich neulich wieder einmal den Mixer schwingen musste, um leckersten Käsekuchen zu zaubern. Und dieser hier hat sogar ein neckisches Zebramuster! Für eine normale Springform (26 cm Durchmesser) benötigt ihr: […]

über Mittwochsrezept: Zebrakäsekuchen ohne Boden. — maedchenmitherz.

Silvester – Stress für den Hund?

Tipps gegen den Silvester-Stress.

Weihnachten liegt hinter uns, und in wenigen Tagen ist wieder Silvester; die Vorbereitungen dazu sind nicht zu übersehen. Überall in den Geschäften werden bereits riesige Mengen an Feuerwerksraketen und Silvesterknallern zum Kauf angeboten. Was für viele Menschen, insbesondere für Kinder ein Höhepunkt der Silvesterfeier darstellt, bedeutet für nicht wenige Hunde unvorstellbaren Stress – das laute Knallen der Silvesterraketen. Mancherorts wird sogar schon in den Nachmittagsstunden des Silvestertags mit der Knallerei begonnen, in manchen Städten zieht sich die Silvesterknallerei bis weit in die frühen Morgenstunden hinein.

Unsere Hunde stören sich zum Glück überhaupt nicht am Knallen der Raketen. Sie liegen auf ihren Decken und in ihren Körben und dösen vor sich hin oder schlafen einfach weiter. Anfangs, als unsere beiden ältesten Hunde noch ganz jung waren und ihre erste Silvesternacht bevorstand, habe ich kurz vor Mitternacht noch den Fernseher etwas lauter gestellt, damit die Geräusche von außen nicht so laut hineindringen. Doch die beiden haben sich an den Feuerwerksraketen überhaupt nicht gestört. Und das ist auch bis heute so geblieben. Die völlige Ruhe und Gelassenheit, die die beiden mittlerweile alten Hunde in der Silvesternacht ausstrahlen, hat sich dann später auch auf die nachfolgenden, jüngeren Hunde positiv ausgewirkt, so dass heute tatsächlich das gesamte Rudel unbeeindruckt von der Silvesterknallerei auf seinen Plätzen liegt.

Für die Besitzer von ängstlichen Hunden, an denen die Silvesternacht erfahrungsgemäß nicht spurlos vorüber geht, habe ich im Folgenden ein paar nützliche Tipps parat, die ich im Internet gefunden habe. Ich hoffe, dass sie euch dabei helfen werden, die Silvesternacht mit eurem gestressten Vierbeiner besser zu überstehen.

In diesem Sinne wünsche ich allen: kommt mit eurem Hund gut in das neue Jahr!

tipps-gegen-silvesterstress1429

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum

Vierbeiner beschenken?

Ich habe heute, einen Tag vor Heiligabend, ernsthaft darüber nachgedacht, ob ich für unsere geliebten Vierbeiner noch schnell eine Kleinigkeit für Weihnachten besorgen soll, genauer gesagt: fünf Kleinigkeiten. Vor einigen Tagen hat mir nämlich eine Bekannte freudestrahlend und ziemlich stolz auf sich erzählt, welche niedlichen Geschenke sie für ihren kleinen Kater gekauft und eingepackt hat, damit dieser an Heiligabend nicht nur eine Überraschung für sich unter dem Weihnachtsbaum vorfindet, sondern damit er auch etwas zum Auspacken hat. Leider konnte ich in dem Moment nicht mitreden und meine Geschenke für unsere Hunde aufzählen, denn ich hatte bis zu dem Zeitpunkt noch gar nicht über Weihnachtsgeschenke für unsere  Vierbeiner nachgedacht.

Glaubt man den Medien, dann liegt das Beschenken der gefiederten bzw. vierbeinigen Familienmitglieder voll im Trend. Laut einer Umfrage des Zentralverbands Zoologischer Fachbetrieb Deutschlands (ZZF) möchten acht von zehn Tierhaltern aus Liebe zu ihren Haustieren diesen zu Weihnachten ein Geschenk machen.

Auf meiner Einkaufstour heute Nachmittag kam mir dann wieder für einen kurzen Moment der Gedanke daran, doch ich habe der Versuchung widerstanden. Ich habe weder Spielsachen noch irgendwelche Kauartikel in den Einkaufswagen gelegt. Und das hat nichts damit zu tun, dass ich unsere Hunde nicht liebe, oder dass sie von uns Menschen nicht als vierbeinige Familienmitglieder angesehen werden.

Nein, meine Hunde werden eigentlich das ganze Jahr über beschenkt, und zwar immer dann, wenn ich z.B. etwas Schönes sehe oder wenn sie etwas Neues brauchen, z.B. ein noch schöneres Halsband oder eine noch weichere Bürste, oder ein noch ausgefalleneres Spielzeug, oder einfach, weil ich ihnen (oder mir) eine Freude machen möchte. Einen Grund, um meinen Hunden etwas zu schenken, gibt es fast immer. Man könnte jetzt auch sagen, dass für meine Hunde das ganze Jahr über Weihnachten ist. Aber das ist eine rein menschliche Sicht, denn für Hunde gibt es ja kein Weihnachten. Sie freuen sich einfach, wenn wir uns freuen, und ihnen ist es ganz egal, ob Weihnachten ist oder nicht.

Deshalb bin ich mir auch ganz sicher, dass unsere Hunde es mir nicht übelnehmen, wenn dieses Jahr mal keine Geschenke für sie unter unserem Weihnachtsbaum liegen.