EM Keramik-Halsbänder

Mein persönliches Fazit zu den EM Keramik-Zeckenschutzhalsbändern.

Letztes Frühjahr habe ich beschlossen, die EM Keramik-Zeckenschutzhalsbänder an unseren Hunden zu testen, da ich von jeher den Einsatz von chemischen Mitteln zur Zeckenbekämpfung ablehne. Ich möchte meine Fellnasen schützen, nicht nur vor den Zecken, sondern auch vor der chemischen Keule, deren Anwendung sich mit Sicherheit auch negativ auf die Gesundheit meiner Hunde auswirken kann.

In die ersten gekauften Halsbänder aus Paracord war nur wenig EM Keramik eingearbeitet, sie enthielten nur ca. 6 Pipes (EM Keramik Röhrchen) bei einem Halsumfang von etwa 40 bis 45 cm. Deshalb fertigte ich die Halsbänder nach einiger Zeit selbst an, und zwar mit wesentlich mehr Pipes, d.h. mit 12 bis 18 Stück pro Halsband. Meine vier Hunde trugen die Zeckenschutzhalsbänder rund um die Uhr. Nur einmal in der Woche wurden die EM Keramik Pipes der Halsbänder mit Wasser gereinigt und anschließend wurde das Halsband zum Aufladen in die Sonne gelegt. Meine Vierbeiner hatten die Halsbänder ungefähr von Mai bis Oktober um den Hals, eben solange wie die Zeckensaison im Allgemeinen geht.

Eine Hündin entwickelte bereits in der ersten Woche einen Hot Spot am Hals, woraufhin ich ihr das Halsband sofort auszog; der Hot Spot musste behandelt und zum Abheilen gebracht werden. Ob die EM Keramik der Auslöser für den Hot Spot gewesen ist, das kann ich nicht genau sagen. Auf jeden Fall habe ich dieser Hündin nach dem Abheilen des Hot Spots das EM Keramik Halsband nicht mehr angezogen.

Eine andere Hündin fühlte sich durch das Tragen des Halsbandes irgendwie gestört, obwohl das Halsband nicht zu weit und nicht zu eng saß, und es baumelte auch nichts störendes daran herum. Die Halsbänder waren sehr leicht und schmal gearbeitet und sollten eigentlich beim Tragen kaum zu spüren sein. Aber diese Hündin kratzte sich permanent am Hals, so dass die EM Keramik Pipes einer nach dem anderen in der Mitte durchbrachen und abfielen. Nachdem nach einigen Wochen nur noch wenige Pipes am Halsband verblieben waren, habe ich ihr das Halsband wieder ausgezogen. In der Zeit, in der diese Hündin ihr Halsband trug, habe ich nur sehr wenige Zecken an ihr gefunden.

Eine dritte Hündin störte sich überhaupt nicht an dem EM Keramikhalsband. Sie trug es einfach. Das Halsband und die Pipes hielten die ganze Saison durch, und erst im Oktober habe ich es ihr wieder ausgezogen. Zecken hatte diese Hündin während der Saison keine, aber sie hatte auch früher nie viele Zecken auf sich versammelt. Hier würde ich sagen, dass das EM Keramik Halsband vielleicht doch gewirkt hat.

Der einzige Rüde bei unseren Testhunden störte sich an dem EM Keramik-Zeckenschutzhalsband auch in keinster Weise. Er trug das Halsband durchgehend die ganze Saison über, und es ging an seinem Halsband auch nichts kaputt. Allerdings half bei ihm die EM Keramik leider überhaupt nicht. Er hatte schon immer viele Zecken nach jedem Spaziergang auf sich herumlaufen, die sich dann anschließend auch festbissen, und das hat sich durch das Tragen des EM Keramik Halsbandes leider nicht geändert. Bei diesem Hund zeigte die EM Keramik keine Wirkung.

Meiner Meinung nach war das Endergebnis leider den ganzen Aufwand mit der Beschaffung der Materialien und der Herstellung der Halsbänder nicht wert. Als Zeckenschutz werde ich die EM Keramik in Zukunft nicht mehr einsetzen.

Für das kommende Frühjahr plane ich die Herstellung von Bernsteinketten für meine Hunde. Mal schauen, ob das Tragen von Rohbernsteinketten meine Vierbeiner vor Zecken schützen kann.

Wenn Ihr mehr zum Thema EM Keramik lesen wollt, dann schaut euch doch auch diese beiden Blogbeiträge von mir an:

Advertisements

2 Gedanken zu “EM Keramik-Halsbänder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s