Wintertipps für Hunde

Beim meinem ersten Blick aus dem Fenster heute Morgen habe ich nicht schlecht gestaunt. Über Nacht waren mehrere Zentimeter Schnee gefallen, der unseren Garten wie in weiße Watte hüllte. Ein Traum von einer Winterlandschaft, denn durch die niedrigen Temperaturen war der Schnee auch auf den Büschen und Bäumen liegengeblieben. Ich freute mich schon auf unseren heutigen Hundespaziergang, denn meine Hunde lieben es, durch den hohen Schnee zu toben.

Da meine Hunde bei unseren Schneespaziergängen immer in Bewegung bleiben, produzieren sie ausreichend Körperwärme, so dass ich ihnen keinen wärmenden Hundemantel überziehen muss, der sie bei den niedrigen Temperaturen vor Erkältungen schützen würde. Auf Übungen oder Spiele, bei denen meine Hunde im kalte Schnee liegen oder für längere Zeit sitzen müssten, verzichte ich im Winter aus Rücksicht auf ihre Gesundheit.

Ganz wichtig ist es mir, die Hundepfoten vor und nach unseren Winterspaziergängen zu schützen und zu pflegen. Ich behandele die Pfoten unserer Hunde vor dem Spaziergang mit einem Pfotenschutzcreme, die Bienenwachs enthält bzw. mit einem Ballen-Balsam mit Arnika und Lorbeer. Damit sind die Hundepfoten prima gegen die Kälte, Eis, Schnee, Streusalz und Split geschützt. Nach dem Spaziergang wasche ich die Pfoten mit lauwarmem Wasser ab, um eventuelle Streusalzreste zu entfernen, trockne sie gründlich ab und creme die Ballen bei Bedarf anschließend noch einmal dünn mit Melkfett ein.

Bei Futalis – Futter, so einzigartig wie mein Tier habe ich eine sehr schöne Infografik gefunden mit vielen Tipps, wie Ihr mit eurem Hund gut und sicher durch die dunkle Jahreszeit kommt.

Ich wünsche euch und euren Hunden viel Spaß im Schnee!

Herbst- und wintertipps für Hunde

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wintertipps für Hunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s