Neue Leserunde #3

Und wieder war mir das Glück hold, und ich konnte bei LovelyBooks eines der dort verlosten ebooks ergattern. Diesmal ging es um ein Jugendbuch im Fantasy-Stil, das mich neugierig gemacht hat, und das ich unbedingt gerne lesen wollte. Es handelt sich hierbei um eine Vorableserunde, die Veröffentlichung des Buches ist zum 1. Mai 2017 geplant. Vielen Dank an LovelyBooks, dass ich die Gelegenheit erhalten habe, bei dieser Vorableserunde dabei zu sein.

Nacht der Feen

Nacht der Feen von Clara Winter (Romantasy)

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.05.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 01.05.2017
  • Verlag : Amazon Media
  • ISBN: B06XZ8W92N
  • E-Buch Text 133 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe zu „Nacht der Feen“ von Clara Winter

Zoe kann es einfach nicht fassen, als Tante Emma beschließt, dass sie vollkommen unerwartet aus Köln wegziehen werden. Nicht nur, dass sie schweren Herzens ihre Freunde zurücklassen muss, sie ist auch noch mitten im Schuljahr die Neue in der Klasse. Als sie in der neuen Schule Freundin Leonie kennenlernt und auch der Klassenschwarm Nummer Eins ein Auge auf sie geworfen hat, scheint Zoe ihr Leben wieder halbwegs auf die Reihe zu bekommen. Bis Tante Emma ihr plötzlich seltsame Feenwesen vorstellt und Zoe eröffnet wird, dass sie die letzte Überlebende des Waldfeenvolkes ist. Es ist nun an ihr, ein uraltes Bündnis zu erneuern, um die Zukunft der Feen zu sichern – ein Bündnis, das sie zwingt, eine folgenschwere Entscheidung zu treffen, welche ihr das Herz zu brechen droht. Wird Zoe sich entscheiden, ihrer Bestimmung im Reich der Feen nachzukommen, oder wird sie sich gegen die Tradition stellen und damit die Existenz der magischen Wesen in Gefahr bringen?
Meine Rezension zu „Nacht der Feen“ von Clara Winter
In lockerem, leicht zu lesenden Schreibstil wird die Geschichte von Zoe erzählt, einem (wie es zuerst scheint) ganz normalen sechzehnjährigen Teenager. Zoe hat eine allerbeste Freundin – Leonie. Sie hat einen festen Freund – Ashton 2.0 alias Niklas und einen Klassenkameraden, bei dem sie sich nicht ganz sicher ist, woran sie bei ihm ist – William. Zoe liebt Parties und Klamotten und hat eine Tante, die gut auf sie aufpasst. Zoe durchlebt ihre Trotzphasen, fühlt sich manchmal unverstanden und rebelliert ab und zu gegen ihre Tante Emma; bis hierhin ein ganz normaler Teenager eben. Wäre da nicht die Tatsache, dass ihre Eltern beide Feen gewesen sind, und Zoe die letzte Waldfee ihrer Art ist. An Zoe und ihrer Verbindung mit einem jungen Feenprinzen liegt es nun, die magischen Wesen dieser Welt vor dem Untergang zu retten.
Ein liebevoll und temporeich geschriebenes Buch, bei dem der Leser sich an so manche Kindheitsträume zurück erinnern kann. Für Zoe wird solch ein Kindheitstraum wahr.
Die Nacht der Feen ist zwar ein Fantasy-Jugendbuch, aber durchaus auch als Märchenbuch für jung gebliebene Erwachsene lesenswert.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s