Neue Leserunde #4

Das nächste Buch wartet schon darauf, von mir gelesen zu werden. Ich bedanke mich wieder bei LovelyBooks, dass ich auch bei dieser Leserunde dabei sein darf.

Aimées geheimer Wunsch
Aimées Geheimer Wunsch von Kelly Doust

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.04.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 11.05.2017
  • Verlag : Kiepenheuer & Witsch
  • ISBN: 9783462049879
  • Flexibler Einband 416 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe zu „Aimées geheimer Wunsch“ von Kelly Doust

Ein wunderschöner Roman über die Suche nach dem Glück, das oft viel näher liegt, als man denkt Maggie ist Auktionatorin und lebt mit ihrer Familie in London. Eines Tages stößt sie auf einen aufwändig gearbeiteten Kragen und ist wie elektrisiert: Wer hat diese Kostbarkeit gefertigt, und wie kam sie nach London? Die Geschichte des Kragens beginnt in der Normandie 1891, wo Aimée ihn als Schmuck für ihr Hochzeitskleid anfertigt. Er gelangt dann in die Hände der Pariser Trapezartistin Lexi, von dort an die Tänzerin Zephyr in Shanghai, und über Rom und Istanbul schließlich nach London. Hinreißende Episoden, die das Lebensgefühl von Frauen zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Metropolen beschreiben, wechseln ab mit der Geschichte Maggies, die in der heutigen Zeit vor allem mit den Problemen einer berufstätigen Mutter kämpft. Kelly Doust ist ein wunderschöner Roman gelungen – fein gewebt und reich bestickt.
Meine Rezension zu „Aimées geheimer Wunsch“ von Kelly Doust:
Ende des 19. Jahrhunderts fertigt Aimée einen kunstvoll gearbeiteten, perlenbestickten Kragen für ihr Hochzeitskleid an, in den sie, unsichtbar für fremde Augen, einen geheimen Wunsch einstickt. Sie soll durch ihren Vater zwangsverheiratet werden, um diesen aus seinen finanzielle Schwierigkeiten zu retten. Aimée hat große Angst vor ihrer Hochzeit und vor diesem, ihr fremden Mann, und sie fällt, eingeschnürt in ihr Hochzeitskleid, an der Seite ihres zukünftigen Mannes in Ohnmacht. Hier endet, leider, erst einmal die Geschichte von Aimée. Der Roman macht nun einen Zeitsprung von der Vergangenheit in die Gegenwart, und man lernt Maggie kennen, die eigentliche Protagonistin dieses Buches. Leider wird Maggie fast durchgehend als sehr unzufriedene berufstätige Mutter dargestellt, die ihr Leben mit Ehemann, zwei Kindern und ihrem Vollzeitjob sowie mit ihren Problemen aus der Vergangenheit bzw. mit ihrer Mutter nicht auf die Reihe kriegt. Die Geschichte Maggies wird teilweise in sehr langen, ausschweifenden Kapiteln erzählt, die meines Erachtens am Thema vorbeigehen. Thema dieses Buches ist der Kragen von Aimée und welchen Weg dieser Kragen aus der Vergangenheit in die Gegenwart genommen hat. Erzählt werden die Geschichten vieler Frauen, die alle mit diesem Kragen in Berührung gekommen sind. Allen gemein ist, dass allen Frauen der Kragen von Aimée Unglück und Leid gebracht hat. Die einzelnen Episoden der Frauen werden zwischen die Lebensgeschichte von Maggie und ihrer Familie eingefügt, und ich hatte beim Lesen oft das Gefühl, das hier eine Geschichte nicht zu Ende erzählt wird, was ich bei manchen Frauen sehr schade fand. Für mich gibt es in diesem Buch zu viele offene Enden; es wurde zwar manchmal versucht, die einzelnen Geschichten zusammen zu führen, doch manchmal hatte ich das Gefühl, es passt zwar nicht, doch es wurde passend gemacht. Schade, denn ich hätte den einzelnen Geschichten mehr Tiefgang gewünscht, einige wären es wert gewesen. Die Geschichte Maggies wäre schon ein eigenes Buch wert gewesen; sie hat die Geschichte um Aimées Kragen nicht wirklich bereichert. Schade, aber dieser Roman war nicht mein Lesegeschmack.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s