DVG BSP RO 2017

plakat_dvg_bsp_ro_2017_

Am 6. und 7. Mai 2017 findet die diesjährige DVG Bundessiegerprüfung im Rally Obedience statt. Wer an dieser Veranstaltung teilnehmen will, der musste sich innerhalb eines Jahres durch die Teilnahme an Rally Obedience Turnieren dafür qualifizieren. Die drei besten Turnierergebnisse eines jeden Mensch/Hund-Teams mussten bei der Bewerbung um einen Startplatz auf der BSP eingereicht werden. Dann hieß es abwarten und Nerven behalten.

Ich hatte mich mit meinen beiden Hündinnen April und Moe für eine Teilnahme an der BSP qualifiziert, aber ob die erlaufenen Punkte für einen Startplatz ausreichten, das wusste ich natürlich nicht. In jeder der fünf Klassen stehen nur 60 Startplätze für die einzelnen Teams zur Verfügung. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, dass sich bundesweit die Hundesportler für eine Teilnahme an dieser bedeutenden Prüfung bewerben können.

Gestern haben wir dann endlich unser Ergebnis per Email mitgeteilt bekommen. Mit meiner Hündin April habe ich einen Startplatz in unserer Klasse 2 zugeteilt bekommen – meine Freude darüber war riesengroß. Einmal auf so einem großen Event starten zu dürfen, das war schon immer mein Traum gewesen.

Mit meiner Hündin Moe bin ich leider nur auf der Warteliste gelandet. Aber das ist auch nicht weiter schlimm. Meine Moe ist noch so jung, die kann noch auf vielen Turnieren laufen. Mit ihr werde ich einfach im nächsten Jahr einen erneuten Versuch starten.

Nun freue ich mich erst einmal auf die Teilnahme an der BSP mit meiner Hündin April. Ich hoffe, wir werden eine schöne Zeit und ganz viel Spaß an diesem Wochenende miteinander haben.

Advertisements

Neue Leserunde #2

Der Täter in der Falle

Vielen Dank an LovelyBooks für meinen Gewinn! Ich freue mich sehr, dass ich erneut an einer Leserunde teilnehmen darf, und ich bin schon ganz gespannt, denn diesmal ist es ein Krimi; ich liebe Krimis.

Bei meiner ersten Teilnahme an einer Leserunde habe ich festgestellt, wieviel Spaß mir das Lesen mit dem ebook-reader macht. Und auch diesmal ist wieder ein ebook verlost worden, toll!

Der Täter in der Falle von Susanne Melde

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.03.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 06.03.2017
  • Verlag : Midnight
  • ISBN: 9783958191105
  • E-Buch Text 339 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe zu „Der Täter in der Falle“ von Susanne Melde

Wenn dich die Vergangenheit einholt … ein Dresden-Krimi über Rache, Familienbande und einen legendären Kunstraub Professor Friedrich Buhbach wird eines Morgens tot im Bett seiner Dresdner Villa gefunden. Was zunächst wie ein natürlicher Todesfall aussieht, erweist sich bei genauerer Untersuchung als Mord: Buh­bach wurde erst betäubt und dann mit einem Kissen erstickt. Die Kommissare Martin Singer und Luisa Leuw übernehmen die Ermittlungen. Die Spur führt in die Vergangenheit. Offenbar war der Professor im Besitz entscheidender Informationen über den ungeklärten Raub des Sophienschatzes aus dem Dresdner Stadtmuseum im September 1977. Dann wird eine weitere Leiche in der Dresdner Heide gefunden. Und plötzlich wird Hauptkommissar Singer selbst zur Zielscheibe …
Meine Rezension zu „Der Täter in der Falle“ von Susanne Melde
Endlich mal ein Krimi, der spannend ist von der ersten bis zur letzten Seite. Dabei ist er sehr informativ in seinen Details, weil die Autorin sich die Mühe gemacht hat, richtig gut zu recherchieren, er ist kurzweilig – man möchte ihn gar nicht mehr aus der Hand legen – und unterhaltsam. Das Ermittlerduo Luisa Leuw und Martin Singer wird dem Leser durch regelmäßig eingestreute private Informationen sehr vertraut; die beiden Ermittler sind von Anfang an absolute Sympathieträger. Der Leser kann sich in die erzählte Geschichte gut einfühlen. An den spannendsten Stellen stockt einem der Atem, man leidet mit beim Verlust, den Martin Singer zu ertragen hat und man hofft darauf, dass am Ende die Gerechtigkeit siegt.
Ich kann die Lektüre dieses Debütromans von Susanne Melde nur empfehlen; am besten gleich als Lesestoff für den nächsten Urlaub einplanen.

 

Esoterikhöhle

music was my first love …

Shepherds of Vitraya

Durch einen tollen Tipp von meiner Freundin Heike bekommen meine Welpen nun Musik vorgespielt. Nicht den ganzen Tag sondern, wenn sie schlafen und entspannen. Die Musik dient der Konditionierung. Das heißt, die Welpen lernen, wenn diese Musik läuft, geht es mir gut, die Situation ist entspannt, mir passiert nichts.
Steht diese Verknüpfung im Gehirn der Hunde, kann man diese Musik gezielt einsetzen, wenn der Hund Stresssituationen ausgesetzt wird. Beispiele hierfür sind Auto fahren oder Tierarztbesuche.
Ich bin gespannt wie unsere Erfahrungen mit dieser Methode werden.

Als wir die Welpen nach einem Ausflug wieder rein in die Pause gebracht haben, habe ich die Musik angemacht und Heike meinte zu den Welpen: „Nach los, rein mit euch in die Esoterikhöhle!“ :D:D:D Daher ist es jetzt für mich nicht mehr das Welpenzimmer sondern die Esoterikhöhle 😀

Markierte Fotos – 41

Ursprünglichen Post anzeigen

Lass uns spielen,

… scheint das Motto der kleinen Mini Aussies „Shepherd of Vitraya“ zu sein, wenn man diesen reich bestückten Welpenauslauf sieht – viel Spaß haben sie auf alle Fälle!

Wir haben für unsere Welpen im Garten einen Auslauf gebaut bestehen aus normalen Welpengittern. Bisher sind es 2 Stück im Halbkreis an unserer Hauswand. Morgen können wir noch ein drittes dazu bauen, habe ich zufällig im Keller gefunden ^^ Im Auslauf haben wir 3 Pflastersteine, Holzscheite, eine Mülltüte, kleine “Pylonen”, Styroporbehälter, einen Laubsack, einen Ikea Kinder Tunnel, […]

über Welpenauslauf — Shepherds of Vitraya

Literaturquiz von Tintenhain

Ich freue mich riesig, dass ich beim Literaturquiz einen spannenden Thriller gewonnen habe. Ganz herzlichen Dank an Mona von Tintenhain.

Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken

Night Falls – Du kannst dich nicht verstecken von Jenny Milchman

Taschenbuch: 480 Seiten

  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (15. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548287557
  • ISBN-13: 978-3548287553
  • Originaltitel: As Night Falls

Zum Inhalt:

Denk nicht, du hast alles hinter dir gelassen. Sandra hat alles. Ein Traumhaus mitten in der Natur. Einen Mann, der sie auf Händen trägt. Eine 15-jährige Tochter, ihr großes Glück. Bis aus dem Traum ein Alptraum wird: Zwei Fremde dringen in ihr Haus ein, schlagen ihren Mann brutal nieder und nehmen Mutter und Tochter als Geiseln. Draußen tobt ein Sturm. Es gibt keinen Ausweg. Schon gar nicht für Sandra. Denn sie kennt einen der Männer ― und wollte ihn um jeden Preis vergessen.

Nun ist vorbei, das Literaturquiz “Kurzweil bis zur Buchmesse” und wir müssen wieder ein Jahr warten. Danke an alle fürs Mitmachen! Heute gibt es die Auflösung und Gewinnerverkündung für Runde 10. Da ich auf der Buchmesse war, gibt es die Gesamtwertung morgen und dann erzähl ich Euch auch, was bei der Umfrage rausgekommen ist und […]

über Kurzweil bis zur Buchmesse – Auflösung 10 [Literaturquiz] — Tintenhain